Infos für Jugendliche Herbst 2018


Europäischer Freiwilligendienst (EFD) – Infoabende

„Das Leben ist eine Kombination aus Magie und Pasta“ mit diesem Zitat des berühmten Filmemachers Federico Fellini beschreibt Miriam Wirthensohn (19 Jahre) ihre Zeit in Italien. „Magie war immer wieder im Spiel, vor allem im Zauber neuer Begegnungen, Freundschaften, unbekannter Orte und der Tatsache, zum ersten Mal in einem fremden Land zu leben und dabei zu merken, dass dieses Tag für Tag immer weniger fremd und immer mehr zu einem neuen Zuhause wurde.“ Die junge Thalerin war im Rahmen des EFD (Europäischer Freiwilligendienst) in einer Sozialeinrichtung für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen in Italien im Einsatz.  

 

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) bietet jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, für zwei bis zwölf Monate in einer gemeinnützigen Einrichtung in Europa mitzuarbeiten. Das aha unterstützt und begleitet bei der Projektvorbereitung und während des Einsatzes. Tipp: Der Europäische Freiwilligendienst kann als Zivildienstersatz anerkannt werden.

 

Infoabende:

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19 Uhr, aha Bregenz

Dienstag, 13. November 2018, 19 Uhr, aha Bludenz

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 19 Uhr, aha Dornbirn

 

Stephanie Sieber vom aha erklärt das Programm sowie den Bewerbungsprozess im Detail und einE Ex-FreiwilligeR berichtet von persönlichen Erfahrungen. Kostenlos und unverbindlich. Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt: stephanie.sieber@aha.or.at, 05572/52212-44. Weitere Infos unter www.aha.or.at/efd.

Foto: EFD_MiriamWirthensohn_Italien

Fotocredit: aha_MiriamWirthensohn

 

Discover Europe, discover the world!

Erasmus+/EFD-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der FH und der Europainfostelle des Landes    

Du überlegst dir, ein Semester im Ausland zu studieren oder einen Freiwilligeneinsatz in einem anderen europäischen Land zu machen? – Informiere dich über Finanzierungsmöglichkeiten für deinen Auslandsaufenthalt, hol dir Infos aus erster Hand und hab Spaß mit jungen Leuten aus der ganzen Welt!

 

Was?

Austausch mit EFD-Freiwilligen und Erasmus+-Studierenden in Vorarlberg über ihre Herkunftsländer und ihre Zeit in Vorarlberg. Informationen zum EFD und zum Erasmus-Studium. Snacks aus verschiedenen Ländern.

 

Wann und wo?

Freitag, 12. Oktober 2018, 17 bis 20 Uhr, im Foyer der FH Vorarlberg in Dornbirn

Foto: Erasmusday

Fotocredit: aha

 

Lehre gesucht?

Um die Suche nach der perfekten Lehrstelle zu erleichtern, finden Lehrstellensuchende im aha ab Oktober 2018 den neuen Info-Folder „Lehre gesucht“ – praktisch aufgeteilt nach Unterland und Oberland. Wertvolle Infos gibt es auch online unter www.aha.or.at/arbeit-lehre-gesucht. Tipp: Die aha-Lehrstellenbörse auf www.aha.or.at/lehrstellen.

Foto: masseur lehre_Monkey Business Images_shutterstock

Fotocredit: shutterstock

 

Ausblick auf den Winter

Der nächste Winter kommt bestimmt und der bringt für aha-card-InhaberInnen wieder ermäßigte Saisonkarten und jede Menge winterliche Angebote. Ab 1. Oktober startet in den Vorarlberger Schigebieten der Vorverkauf der Winter-Saisonkarten. Mit der aha card können Jugendliche dabei kräftig sparen: Einfach Gutschein runterladen, ausfüllen und zusammen mit der aha card ermäßigte Saisonkarte holen. Infos unter www.aha.or.at/winteraktion. Apropos Winter: Mit dem online Weihnachtsmarktplaner www.aha.or.at/weihnachtsmaerkte kommt weihnachtliche Stimmung auf!

Foto: Winteraktion

Fotocredit: aha

 

aha plus: Schnupper-Aktion und Einführungsworkshops

„Engagieren, Punkte sammeln, Chancen nützen“ – so lautet das Motto von aha plus, dem Anerkennungssystem für engagierte junge Menschen in Vorarlberg. 12- bis 24-Jährige, die sich über die normale Mitgliedschaft hinaus in einem Verein, einer Organisation, Initiative oder der Gemeinde einbringen, können mit aha plus Punkte für ihr Engagement sammeln, die wiederum gegen eine wertvolle Anerkennung (Reward) eingelöst werden können.

 

Bis 26. Oktober 2018 können Vereine, Organisationen oder Initiativen eine „Schnupper-Aktivität“ online stellen. Dies kann z. B. eine Gruppenstunde oder ein Training, aber auch eine spezielle Aktion sein. Sie können so ihre Reichweite vergrößern und ihren Verein, ihre Organisation oder Initiative online unter www.ahaplus.at präsentieren. Und: Wer die aha card hat, kann beim Schnuppern Punkte sammeln und diese gegen ein besonderes Dankeschön einlösen!

 

Infos zum Erstellen eines Schnupper-Quests gibt es unter www.aha.or.at/schnupperaktion

und unter 05572/52212 oder bei barbara.oesterle@aha.or.

 

Kennenlern-Workshops

Bei kostenlosen Einführungsworkshops erhalten Vereine, Organisationen und Gemeinden die wichtigsten Informationen zu aha plus und lernen im Praxisteil das Anerkennungssystem online zu nützen.

Der nächsten Termine sind am:

Mittwoch, 10. Oktober 2018, VHS Götzis, Am Garnmarkt 12

Mittwoch, 28. November 2018, BRG/BORG Dornbirn-Schoren, Höchsterstraße 32

Jeweils von 18.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldungen unter www.ahaplus.at oder Tel. 05572/52212.

Foto: aha plus

Fotocredit: MathisFotografieGmbH_aha

 

EureProjekte – Jugendliche können ihre Projekte einreichen

Interkultureller Musiksommer, Erinnerungsbuch für SeniorInnen, DIY Möbelworkshop oder Stadtgarten für Jugendliche? Eine gute Idee allein ist nicht genug – sie muss auch umsetzbar sein. Mit EureProjekte werden Projekte von Jugendlichen mit bis zu 500 Euro gefördert. Für Projekte zu den Themen „Alkoholfrei“ und „Rauchfrei“ gibt es sogar bis zu 750 Euro Unterstützung.

 

„EureProjekte“ ist eine Initiative der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend. Sie möchte die Kreativität und die Eigeninitiative junger Leute unterstützen, sie dazu ermutigen, etwas auszuprobieren und eigene Ideen umzusetzen. Alle jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren können ihre Projektidee einreichen. Bei Interesse einfach registrieren auf www.aha.or.at/eureprojekte und/oder ein Beratungsgespräch im aha vereinbaren. In Vorarlberg ist Veronika Drexel zuständig für die Beratung. Sie ist erreichbar unter 05572-52212-18 oder via Mail unter veronika.drexel@aha.or.at.

 

Tipp: Am 15. November 2018 findet im Rathaus Feldkirch eine Infoveranstaltung in Kooperation mit dem aha Liechtenstein zu verschiedenen Fördermöglichkeiten für Projekte im Jugendbereich statt. Zielgruppe sind v. a. MultiplikatorInnen, aber auch interessierte Jugendliche.

Foto: Interkultureller Musiksommer

Fotocredit: aha


Bewerbungsfotos vom Profi

 
Der erste Eindruck zählt: Zu einer guten Bewerbung gehört ein erstklassiges Foto. Im aha setzt ein Profi-Fotograf Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren kostenlos in Szene und lichtet sie ab. Zum Foto-Shooting gibt es bei Bedarf auch Tipps und Infos zum Bewerbungsschreiben und Unterstützung bei der Jobsuche.

Termine:

12. November 2018, aha Dornbirn

14. November 2018, aha Bregenz

16. November 2018, aha Bludenz

jeweils von 14 bis 17 Uhr

Für alle zwischen 14 und 26 Jahren. Für Einzelpersonen keine Anmeldung, für Gruppen ab fünf Personen ist eine Anmeldung notwendig. Weitere Termine und Infos unter www.aha.or.at/bewerbungsfoto

Foto: bewerbungsfotoaktion

Fotocredit: aha


aha 

6850 Dornbirn, Bahnhofstraße 12, aha@aha.or.at

Tel 05572-52212, Fax 05572-52212-12

Mo bis Fr 13 bis 18 Uhr

 

6900 Bregenz, Belruptstraße 1, aha.bregenz@aha.or.at

Tel 05574-52212

Mo bis Fr 13 bis 18 Uhr

 

6700 Bludenz, Mühlgasse 1, aha.bludenz@aha.or.at

Tel 05552-33033

Mo, Mi, Fr 13 bis 18 Uhr

 

www.aha.or.at, www.facebook.com/aha.Jugendinfo