Aktuelles

aus der Gemeinde Röns

Keine weitere Ausgabe von Antigentests durch die Gemeinde

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wegen der aktuell unklaren Situation bezüglich der Fortsetzung der bestehenden Teststrategie  keine Auslieferung von Testkits mehr erfolgt. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir bis auf weiteres keine Ausgaben von SARS-CoV-2-Antigentests durchführen können. 

Ungeachtet dessen möchten wir Sie auf die bestehenden Testkapazitäten, welche auch zum Zweck der Selbstkontrolle vorhanden sind, hinweisen.

Derzeit werden in den acht Landes-Teststationen kostenlose PCR- und Antigen-Testungen im Rahmen der bevölkerungsweiten Testungen für symptomlose Personen angeboten. Informationen dazu erhalten Sie unter: www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet

Zudem können seit dem 13. Dezember 2021 PCR-Gurgel-Selbsttests für Zuhause kostenlos in allen 53 Apotheken und 119 Spar- und Sutterlüty-Märkten abgeholt und auch wieder vor Ort zur Untersuchung im Labor eingereicht werden. Für den Gurgel-Selbsttest braucht es eine Registrierung aufwww.vorarlberg.at/vorarlberggurgelt. Diese muss bereits vor der Abholung der Tests durchgeführt werden. Diese Online-Registrierung berechtigt zum Bezug von Testkits bei den 172 Stationen.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Hilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

Mit großer Betroffenheit verfolgen wir alle die verheerenden Berichte über die Kriegssituation in der Ukraine. Viele Menschen mussten ihre Heimat zurücklassen und suchen Schutz. Für diese Menschen ist es wichtig, dass wir zusammenhalten, damit wir ihnen die notwendige Hilfe und Versorgung bieten können. 

Wer helfen möchte, kann dies gerne wie folgt: 

Geldspenden:
Geldspenden sind online unter www.vorarlberghilft.at möglich und können an folgende Konten angewiesen werden:
• CARITAS – Ukraine-Nothilfe – IBAN: AT32 3742 2000 0004 0006
• Rotes Kreuz – Vorarlberg hilft – IBAN: AT84 3742 2000 0014 3248
• Nachbar in Not – nachbarinnot.orf.at – IBAN: AT21 2011 1400 4004 4003

Unterkünfte: 
Unterkünfte anbieten: Bürger:innen, die Unterkünfte für aus der Ukraine geflüchtete Menschen zur Verfügung stellen möchten, sollen dieses Angebot per Mail an unterkunft.ukraine@vorarlberg.at melden. WICHTIG:  Bürger:innen werden gebeten, Unterkünfte nur an diese Mailadresse und NICHT an den Bund zu melden. Das Land Vorarlberg koordiniert die Unterkunftsmeldungen und verwaltet diese mit Unterstützung der beauftragten Institutionen.
Unterkünfte suchen: Bürger:innen, die eine Unterkunft suchen – etwa für ukrainische Verwandte oder Freunde – wenden sich bitte per Mail an fluechtlingshilfe@caritas.at.
Sicher Vermieten: Informationen dazu unter Sicher Vermieten - ein Gewinn für Vermieter und Mieter (vorarlberg.at) oder per Mail an vermoegensverwaltung@vorarlberg.at.

Allgemeine Hilfe: 
Bürger:innen, die Hilfe leisten möchten bzw. Hilfe benötigen – etwa Sachspenden, Dolmetsch-Tätigkeiten, helfende Rechtsberatung etc. – können sich per Mail an hilfe.ukraine@vorarlberg.at wenden.

Koordinationsstellen für Asyl- und Flüchtlingsfragen: 
Wichtige Fragestellungen, die mit dem Aufenthalt für ukrainischer Staatsangehöriger in Österreich zu tun haben, beantwortet die kürzlich freigeschaltete Landingpage des Bundesministeriums für Inneres unter  FAQs für ukrainische Staatsangehörige (bmi.gv.at) 

Sachspenden:
In Bezug auf notwendige Sachspenden erfolgt bei Bedarf ein zielgerichteter Aufruf durch das Land Vorarlberg. Aufgrund der aktuellen Situation ersuchen die Träger, keine Aufrufe zu Sachspenden zu machen.

Wir danken für eure Hilfe!

Gemeinde Röns

Informationen zum Coronavirus

Folgende Informationswege zu Fragen rund um den Coronavirus stehen der Bevölkerung zur Verfügung (siehe auch www.vorarlberg.at/corona):

  • Gesundheitshotline 1450: telefonische Gesundheitsberatung
  • AGES Corona Hotline 0800 555 621: ExpertInnen beantworten fachliche Fragen zum Virus (Mo - Fr von 9 - 17 Uhr)
  • Arbeiterkammer 050 258 4444: Fragen zum Thema Arbeitsrecht und Konsumentenschutz
  • Wirtschaftskammer 05522 305 7755: Fragen von betroffenen Unternehmen
  • SVS 050 808 808: Fragen zu Beitragszahlungen für Unternehmen (Mo - Do von 7.30 - 16 Uhr, Fr von 7.30 bis 14 Uhr)
  • Eltern wenden sich bitte an die jeweilige Einrichtung (Schule, Kindergarten, Kinderbetreuungseinrichtung).
Wirtschaft im Walgau

DIE NEUE WALGAU.APP - Der Walgau in der Westentasche.


Mit der Walgau.App sind regionale Anbieter zukünftig nur wenige Swipes entfernt. Für eine langfristige regionale Wertschöpfung im Walgau. Die Wirtschaft im Walgau möchte mit der Walgau.App mehr als ein Branchenverzeichnis aller Handelsbetriebe und Gewerbetreibenden im Walgau bieten. Zu den zahlreichen weiteren Features und Services zählen neben einem Ärzte- und Apothekenverzeichnis sowie deren Notdienste, auch Freizeittipps in der Region (u.a. Biketouren und Wanderausflüge), ein Gastronomie- und Beherbergungsverzeichnis sowie viele weitere nützliche Services wie der ÖPNV-Fahrplan, ein Abfallkalender oder eine Einkaufslistenfunktion. Die Walgau.App steht ab 20. Dezember in allen gängigen App-Stores zum Download bereit. Weitere Informationen jederzeit unter www.walgau.app