Aktuelles

aus der Gemeinde Röns

Grüner Pass

„Getestet, geimpft oder genesen“: Das sind die Voraussetzungen, um als Person zu gelten, von der ein geringes Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) ausgeht. Der Grüne Pass beinhaltet Nachweise (“Zertifikate”), dass man eine Corona-Schutzimpfung erhalten hat (“Impfzertifikat”), einen aktuellen negativen Corona-Test hat (“Testzertifikat”) oder von COVID-19 genesen ist (“Genesungszertifikat”). 

Alle Zertifikate mit EU-konformem QR-Code können digital, in der App oder in ausgedruckter Form in Kombination mit einem Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Bereits bestehende Nachweise sind in Österreich weiterhin verwendbar.

Nach dem Login können Sie in der Anwendung Grüner Pass verfügbare Zertifikate aufrufen. 

Hotline Grüner Pass der AGES: 0800 555 621 sieben Tage in der Woche, von 0 bis 24 Uhr! (Für alle Fragen und Anliegen zum Grünen Pass und zu den Zertifikaten.)

Werde auch du Heugabel-Helferin oder -Helfer!

Du möchtest im Sommer draußen in der Natur unsere Landwirtinnen und Landwirte unterstützen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten? Dann ist die Aktion Heugabel genau das richtige für dich! In Halb- oder Ganztages-Einsätzen greifst du selber zur Heugabel und hilfst mit bei der Ernte des Magerheus. Dadurch wird ein Zuwachsen und Verbuschen der kostbaren Flächen verhindert und wertvolle Lebensräume gesichert. Zum Schluss wartet eine feine Jause und ein geselliges Beisammensein auf dich.
Wann und wo findet die Aktion statt? Magerwiesen dürfen ab 1. bzw. 15. Juli gemäht werden und Streuwiesen ab 15. August bzw. 1. September. Je nach Witterung finden die Einsätze dann verteilt im ganzen Walgau statt.
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, Anmeldung bei Marina Fischer unter walgau-wunder@imwalgau.at
Das Projekt Aktion Heugabel wurde vor 26 Jahren ins Leben gerufen und gilt als Brückenschlag zwischen Naturschutz und Landwirtschaft. Weitere Informationen auf www.walgau-wunder.at

Kultur im Walgau

Ein neuer walgauweiter Kulturkalender ist entstanden, wächst und beweist bereits: Im Walgau ist viel Kultur zu Hause. www.kulturimwalgau.at

Covid-19-Information

Liebe Rönserinnen und Rönser,

die Lage ist ernst. Die hohen Neuinfektionszahlen jeden Tag und vor allem die rasant steigende Auslastung in unseren Krankenhäusern bringen sowohl das Infektionsteam, das für die Pandemiebekämpfung eine zentrale Rolle spielt, als auch die Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenzen.

Wir alle müssen daher JETZT handeln:

o   Private Kontakte ab sofort drastisch reduzieren.

o   Masken tragen.

o   Abstand halten (am besten mehr als 2 m).

o   Hände waschen oder desinfizieren.

Für jeden Einzelnen ist es eine persönliche Einschränkung. Aber durch dieses Verhalten können wir LEBEN RETTEN.

 

Der Bürgermeister

Michael Ammann

Gemeinde Röns

Informationen zum Coronavirus

Folgende Informationswege zu Fragen rund um den Coronavirus stehen der Bevölkerung zur Verfügung (siehe auch www.vorarlberg.at/corona):

  • Gesundheitshotline 1450: telefonische Gesundheitsberatung
  • AGES Corona Hotline 0800 555 621: ExpertInnen beantworten fachliche Fragen zum Virus (Mo - Fr von 9 - 17 Uhr)
  • Arbeiterkammer 050 258 4444: Fragen zum Thema Arbeitsrecht und Konsumentenschutz
  • Wirtschaftskammer 05522 305 7755: Fragen von betroffenen Unternehmen
  • SVS 050 808 808: Fragen zu Beitragszahlungen für Unternehmen (Mo - Do von 7.30 - 16 Uhr, Fr von 7.30 bis 14 Uhr)
  • Eltern wenden sich bitte an die jeweilige Einrichtung (Schule, Kindergarten, Kinderbetreuungseinrichtung).
Wirtschaft im Walgau

DIE NEUE WALGAU.APP - Der Walgau in der Westentasche.


Mit der Walgau.App sind regionale Anbieter zukünftig nur wenige Swipes entfernt. Für eine langfristige regionale Wertschöpfung im Walgau. Die Wirtschaft im Walgau möchte mit der Walgau.App mehr als ein Branchenverzeichnis aller Handelsbetriebe und Gewerbetreibenden im Walgau bieten. Zu den zahlreichen weiteren Features und Services zählen neben einem Ärzte- und Apothekenverzeichnis sowie deren Notdienste, auch Freizeittipps in der Region (u.a. Biketouren und Wanderausflüge), ein Gastronomie- und Beherbergungsverzeichnis sowie viele weitere nützliche Services wie der ÖPNV-Fahrplan, ein Abfallkalender oder eine Einkaufslistenfunktion. Die Walgau.App steht ab 20. Dezember in allen gängigen App-Stores zum Download bereit. Weitere Informationen jederzeit unter www.walgau.app